. .

News

02. Dezember 2017 Stellenangebot

Mitarbeiter/in im Bereich Projekt- und Veranstaltungsmanagement (w/m)[mehr]

Kategorie: Termine, Termine

26. Januar 2018 Businessfrühstück 2018 - Das gute Unternehmen

Sale mit Soul! Denn für Beziehung im Business gibt es keine App[mehr]

Kategorie: Termine, Termine

21. März 2018 CAT lädt ein 2018 - Ab nach vorne

Entzünden Sie Ihr Feuer! Entwicklung und Verankerung von unternehmerischem Mut[mehr]

Kategorie: Termine, Termine

VorträgeNetzwerk

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Agentur (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

Matthias Dührsen - Solarreinigung + Service Nord

Matthias Dührsen

Eine gute Vorbereitung und Planung hilft dabei, sich erfolgreich am Markt zu behaupten und nachhaltig zu gründen.

Genau diesen Weg ist der gebürtige Dithmarscher Matthias Dührsen, Inhaber der Firma Solarreinigung + Service Nord, gegangen. Nach einem Beratungsgespräch bei der egeb: Wirtschaftsförderung entschied er sich im März 2011 zur Teilnahme am Praxiscamp im Gründer- und Technologiezentrum CAT in Meldorf, dem 15-tägigen Existenzgründerseminar, das Teil des Projektes Startbahn: Existenzgründung ist. Seine Idee: wirtschaftliche und ökologische Interessen für den Betrieb von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) zu vereinen. Den Zeitpunkt hätte Matthias Dührsen nicht besser wählen können, denn in 2011 boomte der Bau von PV-Anlagen aufgrund der lukrativen Förderung. Zwar wurden viele Anlagen verkauft, aber einen Service rund um die Pflege und den Werterhalt der Anlagen gab es zu diesem Zeitpunkt kaum, da viele der Meinung waren, dass diese nicht gereinigt werden müssten. Dass der Betrieb einer gereinigten Solaranlage aber letztlich wirtschaftlicher ist als der einer ungereinigten Anlage, bestärkte Matthias Dührsen in seiner Idee.

Schon kurz nach dem Seminar machte er sich selbstständig. »Als Fachbetrieb habe ich mich auf den langfristigen Werterhalt der Photovoltaikanlagen durch konsequent ökologische Reinigung und Pflege spezialisiert«, so Dührsen. Gestartet ist er im Mai 2011 als Einmannunternehmen. Der Handwerksbetrieb zeichnet sich durch fachmännisch schonende Reinigung und Pflege von Solaranlagen aus. Zu seinen Kunden zählten in der Anfangsphase überwiegend landwirtschaftliche Betriebe, die vielfach mit Verunreinigungen durch Staub, Emissionen und Stallabluft zu kämpfen hatten.

Matthias Dührsen

Das Jahr 2014 könnte man für Matthias Dührsen unter dem Motto Wachstum zusammenfassen. Seine größte Unternehmensentwicklung stand mit der Anschaffung einer ca. 3 m breiten Spezialbürste (sunbrush) bevor. Bis dato hatte der Jungunternehmer die PV-Anlage auf Dächern und Hallen per Hand mit einer langen kleinen Spezialbürste und einem Steiger gereinigt. Die neue Bürste ist um ein Vielfaches größer und kann gezielt an leistungsstarken Arbeitsmaschinen, wie einem Traktor o. Ä. befestigt werden. Mit dem neuen »SunBrush Mobil« lassen sich mühelos in viel kürzerer Zeit auch ganze Solarparks reinigen, was eine völlig neue Arbeitsdimension eröffnet.

Allein ist das anfallende Arbeitspensum mittlerweile nicht mehr zu bewältigen, weshalb Dührsen im Juni 2014 seinen ersten Mitarbeiter einstellte. Im November 2014 hatte der 48-Jährige den Auftrag, testweise mit dem neuen »SunBrush Mobil« einen französischen Solarpark mit 23 Megawatt zu reinigen. Die Betreiber des Solarparks waren aufgrund der guten Reinigungsergebnisse und der Zuverlässigkeit so überzeugt, dass Matthias Dührsen damit für 2015 einen Großauftrag in Frankreich an Land ziehen konnte (ca. 130 ha Fläche).

Matthias Dührsen

Mittlerweile geht Matthias Dührsen in das fünfte Geschäftsjahr. Seine Umsätze konnte er kontinuierlich steigern und sogar fast vervierfachen. Der Photovoltaikmarkt hat sich in der Zwischenzeit deutlich verändert, der Boom ist längst abgeflaut. Für den 48-Jährigen ist dies jedoch unproblematisch, da er sich in den zurückliegenden Jahren einen Namen gemacht hat und auf einen festen Kundenstamm zählen kann. Um den neuen Großauftrag in Frankreich abzuarbeiten, benötigt er weiteres Personal. Mindestens zwei Vollzeitkräfte sollen eingestellt und der Umsatz weiter gesteigert werden. Auch wenn der Jungunternehmer mittlerweile schon mehr als vier Jahre am Markt ist und die Zukunftsprognosen positiv sind, war es ein anstrengender Weg bis hierhin. Insbesondere in den ersten Jahren brauchte er Durchhaltevermögen. Trotz schleppender Anlaufphase beharrte Matthias Dührsen auf seinen Preisen – denn Qualität hat ihren Preis. Und genau mit dieser Vorgehensweise lag er richtig, die Qualität seiner Arbeit hat sich durchgesetzt. Nicht umsonst ist er mittlerweile der »Hausreiniger« bei namhaften Unternehmen. Seinen Ursprung vergisst der erfolgreiche Unternehmer aber nicht. Regelmäßig kehrt er ins CAT ein, wo er bei vielerlei Fragen Unterstützung und ein offenes Ohr findet.

Kontakt:
Solarreinigung + Service Nord
Matthias Dührsen
Niemark 1
24991 Großsolt
Mobil +49 160 98494208
Büro Meldorf +49 4832 996231
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailduehrsen[at]srsnord.de
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.srsnord.de