Wie kann´’s gelingen?

Sie sind herzlich eingeladen!

Donnerstag, den 17.02.2022 um 14 Uhr – online und kostenfrei.

Die Corporate Identity (CI) wird häufig im Bereich Marketing thematisiert, aber wie können Sie diese für eine bessere Mitarbeiterbindung sowie Bewerberattraktivität gestalten und nutzen, damit Kosten sinken und sich die Produktivität erhöht?

Gemeinsam betrachten wir kurz die Kernelemente der CI, wie Ihr Unternehmen von gelebten Werten profitiert und vor allem die Umsetzung im betrieblichen Alltag unter individuellen Herausforderungen funktionieren kann. Unser Schwerpunkt liegt daher nicht bei dem Corporate Design, sondern bei den Themenfeldern Personal- und Organisationsentwicklung, wirksamen Unterstützungsmöglichkeiten und passenden Fördermitteln.

Seien Sie dabei!

Moderation

Birte Sökefeld | Beraterin im Beratungsnetz Fachkräftesicherung SH

bei der egw:wirtschaftsförderung

Zeitrahmen

Je nach Bedarf zwischen 1-2 Stunden.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das digitale Angebot ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist über sämtliche Endgeräte wie PC und Tablet barrierefrei möglich. Bestenfalls verfügen Sie über Mikrofon und Kamera. Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach erfolgreicher Registrierung.

praktisches Beispiel für KI im Handwerk

Auch, wenn die Bedeutung der Künstlichen Intelligenz (KI) stetig wächst, wird sie Handwerksbetrieben kaum eingesetzt. Dabei gibt es für viele Branchen bereits Lösungen, die zeigen, dass KI kein „Hexenwerk“ ist

In etwa einer Stunde wird Paulina Merkel, KI-Trainerin am Mittelstand Digital-Zentrum Hannover und Projektingenieurin am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH, zunächst in das Thema einführen. An-schließend zeigt die Referentin anhand von praktischen Beispiele, welche Chancen sich durch den Einsatz von KI ergeben und wie dadurch Wirtschaftlichkeit und Effizienz der Unternehmen gesteigert werden können. Den Abschluss bildet eine Fragerunde, an der sich alle Teilnehmer beteiligen können.

„Keine Zeit für Veränderungen“ oder „ohne mich geht hier gar nichts.“ – Vielleicht doch?

Sie sind herzlich eingeladen!

Donnerstag, den 24.02.2022 um 14 Uhr – online und kostenfrei.

Wie Sie und Ihre Mitarbeiter Zeit für die Unternehmensentwicklung gewinnen können, erfahren Sie in diesem Online Event.

Wir betrachten die Themen Selbstführung, Resilienz und Zeit Management, aber auch Mittel und Wege für ein eigenverantwortliches und zuverlässiges Handeln Ihrer Mitarbeiter.

Einfach registrieren und dabei sein!

Moderation

Birte Sökefeld | Beraterin im Beratungsnetz Fachkräftesicherung SH

bei der egw:wirtschaftsförderung

Zeitrahmen

Je nach Bedarf zwischen 1-2 Stunden.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das digitale Angebot ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist über sämtliche Endgeräte wie PC und Tablet barrierefrei möglich. Bestenfalls verfügen Sie über Mikrofon und Kamera. Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach erfolgreicher Registrierung.

Wie kann´’s gelingen?

Sie sind herzlich eingeladen!

Unser Wiederholungstermin zu diesem interessanten Thema:

Dienstag, den 01.03.2022 um 14 Uhr – online und kostenfrei.

Die Corporate Identity (CI) wird häufig im Bereich Marketing thematisiert, aber wie können Sie diese für eine bessere Mitarbeiterbindung sowie Bewerberattraktivität gestalten und nutzen, damit Kosten sinken und sich die Produktivität erhöht?

Gemeinsam betrachten wir kurz die Kernelemente der CI, wie Ihr Unternehmen von gelebten Werten profitiert und vor allem die Umsetzung im betrieblichen Alltag unter individuellen Herausforderungen funktionieren kann. Unser Schwerpunkt liegt daher nicht bei dem Corporate Design, sondern bei den Themenfeldern Personal- und Organisationsentwicklung, wirksamen Unterstützungsmöglichkeiten und passenden Fördermitteln.

Seien Sie dabei!

Moderation

Birte Sökefeld | Beraterin im Beratungsnetz Fachkräftesicherung SH

bei der egw:wirtschaftsförderung

Zeitrahmen

Je nach Bedarf zwischen 1-2 Stunden.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das digitale Angebot ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist über sämtliche Endgeräte wie PC und Tablet barrierefrei möglich. Bestenfalls verfügen Sie über Mikrofon und Kamera. Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach erfolgreicher Registrierung.

Was muss sich ändern, was darf neu? Welche Tools und Maßnahmen unterstützen die interne Kommunikation und den Teamzusammenhalt?

Sie sind herzlich eingeladen!

Donnerstag, den 03.03.2022 um 14 Uhr – online und kostenfrei.

Welche Strukturen gab es vor dem Homeoffice, sind neu oder müssen angepasst werden?

Gemeinsam beleuchten wir mögliche Formen der Arbeitsorganisation und Kollaboration, ermitteln Lösungen für Herausforderungen der internen Kommunikation und dem Informations- sowie Wissensmanagement. Welche Maßnahmen und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Dies erfahren Sie in unseren 1-2 stündigen Online-Event.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Moderation

Birte Sökefeld | Beraterin im Beratungsnetz Fachkräftesicherung SH

bei der egw:wirtschaftsförderung

Zeitrahmen

Je nach Bedarf zwischen 1-2 Stunden.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das digitale Angebot ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist über sämtliche Endgeräte wie PC und Tablet barrierefrei möglich. Bestenfalls verfügen Sie über Mikrofon und Kamera. Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach erfolgreicher Registrierung.

Welche Themen bewegt Ihr Unternehmen und wie kann Ihnen zielgerichtete Digitalisierung langfristig nutzen?

Sie sind herzlich eingeladen!

Donnerstag, den 10.03.2022 um 14.45 Uhr – online und kostenfrei.

Gemeinsam mit dem RZZ Nord veranstaltet die egw:wirtschaftsförderung ein digitales Kooperations-Event.

Wir zeigen eine erfolgreiche Digitalisierungsmaßnahme am Beispiel einer Bäckerei und wie Sie und Ihr Unternehmen ganz einfach von bis zu 5 kostenfreien Tagen mit individueller Beratung profitieren können.

Wir freuen uns auf…

  • die Vorstellung einer spannenden Digitalisierungsmaßnahme
  • den Teilnehmeraustausch zu aktuellen Fragestellungen innerhalb eines Kurz-Workshops,
  • Branchenspezifische Anwendungsbeispiele
  • die Vorstellung des kostenfreien Beratungsangebots durch das RZZ Nord und
  • einen offenen Ausklang

Unser Gast-Unternehmen

Nils Passau, Geschäftsführer der meteolytix GmbH

www. meteolytix.de

Unsere Ansprechpartnerin für praxisnahe Anwendungsbeispiele

Mara Lindhorn, Projekt Regionales Zukunftszentrum

FuE-Zentrum FH Kiel GmbH

Moderation

Birte Sökefeld (Projektleitung der Fachkräfteallianz Westküste/ Unterelbe und Beraterin für KMU bei der egw:wirtschaftsförderung) und

Victor Rochow (Projektleiter RZZ Nord bei der Technischen Akademie Nord und Digitalisierungs-Berater für KMU)

Zeitrahmen

ca. 90 Minuten

Technische Begleitung

Gaby Stötzer (egw:wirtschaftsförderung)

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das digitale Angebot ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist über sämtliche Endgeräte wie PC und Tablet barrierefrei möglich. Bestenfalls verfügen Sie über Mikrofon und Kamera. Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach erfolgreicher Registrierung.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Ihr Veranstaltungsteam

Victor Rochow (RZZ Nord), Jörg Peter Neumann (egw), Birte Sökefeld (egw)

Wie kleine und mittelständische Unternehmen neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln können / Online-Veranstaltung des Meldorfer CAT

Kundenlisten, Produktinformationen, dokumentierte Abläufe – ohne Daten geht es nicht. Im Zuge der digitalen Transformation, die in den vergangenen Monaten noch einmal einen deutlichen Schub bekommen hat, sind die gespeicherten Informationen Grundlagen für Produkte, Dienstleistungen und Vertrieb. Der zielführende Umgang mit Daten steht daher im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Unter dem Titel „Welche Potenziale stecken eigentlich in meinen Daten? Was kann ich mit meinen Daten anfangen?“ referieren Experten für Daten und Künstliche Intelligenz im Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein und wissenschaftlicher Mitarbeiter der UniTransferKlinik Lübeck über das Thema.

Die Referenten wollen die Teilnehmenden in die Welt der Daten „entführen“. Anhand von Beispielen soll zunächst gezeigt werden, was sich aus bereits vorhanden Daten machen lässt – von der Ideenfindung bis hin zu konkreten Angeboten für Kundinnen und Kunden. Im zweiten Schritt wird die andere Seite beleuchtet: Die Idee ist zwar vorhanden, aber wie kann die Datenlage verbessert werden? Ein Beispiel wäre die Qualitätssicherung der Produkte mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI). Aber auch die Fragen, wie kleine und mittelständische Unternehmen wichtige Daten gewinnen können und ob sich das überhaupt lohnt, soll diskutiert werden.

Als Referenten für die Veranstaltung konnten Christoph Linse und Philipp Bende, beide Experte für Daten und KI im Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein und wissenschaftlicher Mitarbeiter der UniTransferKlinik Lübeck, sowie Marcus Westphal, Experte für Innovations- und Technologiemanagement, Geschäftsstelle des Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein, gewonnen werden.

War for Talents, Wertewandel, Fachkräftemangel und Co.
Welche Möglichkeiten hat Ihr Unternehmen, um damit umzugehen?

Sie sind herzlich eingeladen!

Donnerstag, den 17.03.2022 um 14 Uhr – online und kostenfrei.

Bei diesem Event gehen wir nach einem kurzen Impuls zu den Herausforderungen der Zeit in einen offenen Austausch zu Herausforderungen und Lösungsansätzen. Welche Erwartungen hat die junge Generation, was bedeutet das für die Unternehmer im Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt?

Dauer: ca. 1-2 Stunden

Wir sind gespannt auf Ihre Teilnahme und Beiträge!

Moderation

Birte Sökefeld | Beraterin im Beratungsnetz Fachkräftesicherung SH

bei der egw:wirtschaftsförderung

Zeitrahmen

Je nach Bedarf zwischen 1-2 Stunden.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das digitale Angebot ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist über sämtliche Endgeräte wie PC und Tablet barrierefrei möglich. Bestenfalls verfügen Sie über Mikrofon und Kamera. Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach erfolgreicher Registrierung.

Woran liegt’s und was können wir tun?

Sie sind herzlich eingeladen!

Donnerstag, den 24.03.2022 um 14 Uhr – online und kostenfrei.

Wir geben Impulse zu Ursachen sowie Maßnahmen und Unterstützungsmöglichkeiten – passend zu Ihren individuellen Herausforderungen.

Je nach Bedarf betrachten wir die Themen Azubi-Marketing, Kommunikation und Transparenz und schauen uns gemeinsam die Grundlagen für eine „passgenaue Besetzung“ an. Arbeiten Sie mit Anforderungs- und Kompetenzprofilen?

Hierzu und zu vielem mehr erhalten Sie Informationen, damit Sie die richtigen Talente für sich gewinnen können.

Seien Sie dabei, wir freuen uns!

Moderation

Birte Sökefeld | Beraterin im Beratungsnetz Fachkräftesicherung SH

bei der egw:wirtschaftsförderung

Zeitrahmen

Je nach Bedarf zwischen 1-2 Stunden.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das digitale Angebot ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist über sämtliche Endgeräte wie PC und Tablet barrierefrei möglich. Bestenfalls verfügen Sie über Mikrofon und Kamera. Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach erfolgreicher Registrierung.

egw:wirtschaftsförderung | Entwicklungsgesellschaft Westholstein mbHElbehafen | D-25541 BrunsbüttelTel.: +49 4852 8384-0 | Fax: +49 4852 8384-30Mail: info(at)eg-westholstein.de

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein kostenfreies Beratungsangebot der Fachkräfteallianz Westküste/ Unterelbe von der egw:wirtschaftsförderung, gefördert durch Landesmittel über das Beratungsnetz Fachkräftesicherung.

Wie bestärke ich die Veränderungs- und Lernbereitschaft meiner Mitarbeiter?

Sie sind herzlich eingeladen!

Donnerstag, den 31.03.2022 um 14 Uhr – online und kostenfrei.

Wieder einmal eine neue Software, veränderte Arbeitsabläufe oder ein neues Geschäftsmodell und es gibt Mitarbeiter in der Belegschaft, die darauf keine Lust haben und bei der Umsetzung Ihrer Vorhaben bremsen?

Wie Sie sie „an Bord“ holen können, bevor unterschwellige Konflikte das Betriebsklima negativ beeinflussen, thematisieren wir mit einem Impuls zu den Grundlagen der Motivation und Team-Entwicklung.

Zudem gehen wir auf Unterstützungs- sowie Fördermöglichkeiten ein, damit Sie und Ihr Team mit Vorfreude auf das Neue und Unbekannte zugehen können.

„Auf geht’s!“

Moderation

Birte Sökefeld | Beraterin im Beratungsnetz Fachkräftesicherung SH

bei der egw:wirtschaftsförderung

Zeitrahmen

Je nach Bedarf zwischen 1-2 Stunden.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das digitale Angebot ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist über sämtliche Endgeräte wie PC und Tablet barrierefrei möglich. Bestenfalls verfügen Sie über Mikrofon und Kamera. Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie automatisch nach erfolgreicher Registrierung.

totop button